#1Behandlung der Rüge, das FG habe die Bindungswirkung einer im ersten Rechtsgang ergangenen BFH-Entscheidung missachtet18.02.2021
#2Nichtzulassungsbeschwerde: Zur Beachtung des Grundsatzes "in dubio pro reo" im finanzgerichtlichen Verfahren18.02.2021
#3Vorsteueraufteilung bei gemischt genutzten Gebäuden; sachgerechter Schlüssel bei erheblichen Ausstattungsunterschieden18.02.2021
#4Keine Auswirkungen auf das Einkommen des nach dem steuerlichen Übertragungsstichtag verstorbenen Gesellschafters einer Kapitalgesellschaft durch deren rückwirkende Verschmelzung auf den Alleingesellschafter18.02.2021
#5Beiträge an einen nicht der Versicherungsaufsicht unterliegenden Solidarverein als Vorsorgeaufwendungen18.02.2021
#6Von der ZfA vorgenommene Sperrung des Passworts für die Datenübermittlung von Vorsorgeaufwendungen18.02.2021
#7Einheitliche und gesonderte Feststellung von Einkünften - Keine Wiedereinsetzung in den vorigen Stand bei Einspruchsübermittlung an unzuständiges Finanzamt am letzten Tag der Frist15.02.2021
#8Einstweiliger Rechtsschutz - Kein Anspruch auf Durchführung einer Schlussbesprechung mit persönlicher Anwesenheit der Teilnehmer15.02.2021
#9Verfahrensrecht – Nachträgliche Zulassung der Beschwerde gegen einen AdV-Beschluss zu verfassungsrechtlichen Zweifeln an der Höhe der Säumniszuschläge15.02.2021
#10Einkommensteuer/Verfahrensrecht – Zur abweichenden Steuerfestsetzung aus Billigkeitsgründen, wenn das Finanzamt ein Grundstück ursprünglich fälschlicherweise als bereits aus dem landwirtschaftlichen Betriebsvermögen entnommen behandelt hatte15.02.2021
#11Grundstückserwerb durch Treuhänder11.02.2021
#12Immobilienwertnachweis durch Gutachten11.02.2021
#13Im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 01.10.2020 VI R 11/18 - Berufshaftpflichtversicherung einer Sozietät zugunsten ihrer angestellten Rechtsanwälte kann teilweise zu Arbeitslohn führen11.02.2021
#14Arbeitslohn bei Übernahme der Beiträge zu einer Berufshaftpflichtversicherung einer angestellten Rechtsanwältin durch den Arbeitgeber11.02.2021
#15EuGH-Vorlage zum Vorsteuerabzug einer geschäftsleitenden Holding11.02.2021
#16Rückwirkende Festsetzung von Kindergeld11.02.2021
#17Quotale Auflösung von Wertkorrekturposten in Ergänzungsbilanz bei Veräußerung eines Teil-Mitunternehmeranteils; Erfassung des Gewinns als Veräußerungsgewinn11.02.2021
#18Keine Hinzurechnung von Schuldzinsen aus Erwerb einer mitunternehmerischen Beteiligung an Finanzdienstleistungsinstitut11.02.2021
#19Abgabenordnung/EUAHiG: Auskunftsersuchen an die luxemburgische Steuerverwaltung aufgrund von Erkenntnissen auf Basis einer sog. Steuerdaten-CD10.02.2021
#20Umsatzsteuer: Aufsichtsratsvergütung eines Sportvereins unterliegt nicht der Umsatzsteuer10.02.2021
#21Einkommensteuer: Qualifikation von Einkünften aus der Vermietung von Appartements in einem "boarding-house"10.02.2021
#22Einstweiliger Rechtsschutz bei Versagung der formellen Satzungsmäßigkeit04.02.2021
#23Nachweis der Einlagenrückgewähr bei Ausschüttungen einer EU-Kapitalgesellschaft im Steuerfestsetzungsverfahren des Anteilseigners04.02.2021
#24Rückzahlung der gezahlten Umsatzsteuer als Voraussetzung für eine Berichtigung des Steuerbetrags nach den § 14c Abs. 1 Satz 3 i.V.m. § 14c Abs. 2 Satz 3 ff. UStG; Zulässigkeit einer Feststellungsklage in Fällen des § 14c UStG04.02.2021
#25Eintritt in eine vermögensverwaltende KG - kein Abzug von (bei der Gesellschaft nicht abziehbaren) Schuldzinsen im Sonderbereich - Umschuldung04.02.2021
#26Auslegung des Anlagenbegriffs i.S. des § 9 Abs. 1 Nr. 3 StromStG04.02.2021
#27Einkommensteuer - Beiträge eines Profi-Fußballers für eine Sportunfähigkeitsversicherung sind keine Werbungskosten01.02.2021
#28Kostenrecht – Ist eine Kostenrechnung aufzuheben, wenn ein Kostenschuldner geltend macht, die von einer Rechtsanwaltskanzlei erhobene Klage mangels Vollmachterteilung nicht veranlasst zu haben?01.02.2021
#29Einkommensteuer – Zur Frage, ob Zahlungen aufgrund eines Vergleichs über eine vermeintliche Falschberatung im Zusammenhang mit dem Erwerb und der Finanzierung eines Grundstücks steuerpflichtige Entschädigungen darstellen01.02.2021
#30Abgabenordnung - Eine Unterbrechung der Zahlungsverjährung gemäß § 231 Abs. 1 Nr. 8 AO entfällt nicht rückwirkend durch eine spätere Aufhebung des die Zahlungsaufforderung enthaltenen Steuerbescheids30.01.2021
2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 
26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 
51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 
76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 
126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139