(Kiel) Der Bun­des­fi­nanz­hof (BFH) hat soeben über die immer wie­der strei­ti­ge Fra­ge nach einer „liqui­di­täts­scho­nen­den” Buch­wert­fort­füh­rung im Zusam­men­hang mit einer Sach­ein­brin­gung ent­schie­den.

Dar­auf ver­weist der Kie­ler Steu­er­be­ra­ter Jörg Pas­sau, Vize­prä­si­dent und geschäfts­füh­ren­des Vor­stands­mit­glied des DUV Deut­scher Unter­neh­mens­steu­er Ver­band e. V. mit Sitz in Kiel auf das am 21.04.2010 ver­öf­fent­lich­te Urteil des Bun­des­fi­nanz­hofs (BFH) vom 16. Dezem­ber 2009 — I R 9708

Eine Sach­ein­la­ge im Sin­ne des § 20 des Umwand­lungs­steu­er­ge­set­zes (UmwStG), bei der ein Mit­un­ter­neh­mer­an­teil steu­erneu­tral in eine Kapi­tal­ge­sell­schaft ein­ge­bracht wer­den kann und bei der der Ein­brin­gen­de im Gegen­zug neue Antei­le an der Gesell­schaft erhält, setzt den Über­gang sämt­li­cher wesent­li­cher Betriebs­grund­la­gen des Mit­un­ter­neh­mer­an­teils vor­aus. Nach Auf­fas­sung des BFH kön­nen zu den wesent­li­chen Betriebs­grund­la­gen auch imma­te­ri­el­le Wirt­schafts­gü­ter gehö­ren, wie bei­spiels­wei­se das dem Ein­brin­gen­den zuste­hen­de Recht an einem Namen oder einer Bezeich­nung, deren Ver­wen­dung der Mit­un­ter­neh­mer­schaft gestat­tet ist. Dar­auf, dass das Recht sei­ner­seits bilan­zie­rungs­fä­hig und mar­ken­recht­lich beson­ders geschützt ist, kommt es nicht an. Ent­schei­dend ist allein, ob das Recht nach sei­ner Funk­ti­on im Betrieb für die­sen wesent­lich ist (sog. funk­tio­na­le Betrach­tungs­wei­se).

In dem vom BFH ent­schie­de­nen Fall ging es um die Ein­brin­gung eines Anteils an einer KG der IT-Bran­che in eine AG. Der ein­brin­gen­de Kom­man­di­tist hat­te es der KG gestat­tet, eine bestimm­te Bezeich­nung fir­men- und waren­zei­chen­recht­lich zu nut­zen, an der ihm das Namens­recht zustand. Er hat­te es aber nicht in die AG ein­ge­bracht, was der erstreb­ten steu­erneu­tra­len Behand­lung der Sach­ein­brin­gung ent­ge­gen­ste­hen kann.

Pas­sau emp­fahl, dies zu beach­ten und ggfs. steu­er­li­chen Rat in Anspruch zu neh­men, wobei er dabei u. a. auf den DUV Deut­schen Unter­neh­mens­steu­er Ver­band — www.duv-verband.de — ver­wies.

Für Rück­fra­gen steht Ihnen zur Ver­fü­gung:

Jörg Pas­sau
Steu­er­be­ra­ter
DUV Vize­prä­si­dent und
geschäfts­füh­ren­des Vor­stands­mit­glied
Pas­sau, Nie­mey­er & Col­le­gen
Walk­er­damm 1
24103 Kiel
Tel:  0431 — 974 3010
Fax: 0431 — 974 3055
Email: info@duv-verband.de
www.duv-verband.de