(Kiel) Zin­sen, die das Finanz­amt auf­grund von Ein­kom­men­steu­er­erstat­tun­gen an den Steu­er­pflich­ti­gen zahlt (sog. Erstat­tungs­zin­sen), unter­lie­gen der Ein­kom­men­steu­er.

Dies hat der Bun­des­fi­nanz­hof (BFH) soeben ent­schie­den. Die Beson­der­heit: Mit Urteil vom 15. Juni 2010 VIII R 3307 hat der BFH dies noch anders gese­hen. Dar­auf­hin hat der Gesetz­ge­ber mit dem Jah­res­steu­er­ge­setz 2010 eine Rege­lung in das Ein­kom­men­steu­er­ge­setz (EStG) auf­ge­nom­men, wonach Erstat­tungs­zin­sen als Kapi­tal­ein­künf­te steu­er­bar sind. Der BFH hat­te nun­mehr erst­mals zu der neu­en Geset­zes­la­ge zu ent­schei­den.

Dar­auf ver­weist der Kie­ler Steu­er­be­ra­ter Jörg Pas­sau, Vize­prä­si­dent und geschäfts­füh­ren­des Vor­stands­mit­glied des DUV Deut­scher Unter­neh­mens­steu­er Ver­band e. V. mit Sitz in Kiel, unter Hin­weis auf die Mit­tei­lung des Bun­des­fi­nanz­hofs (BFH) vom 12.02.2014 zu sei­nem Urteil vom 12. Novem­ber 2013 — VIII R 3610.

Der BFH hat die neue Geset­zes­la­ge bestä­tigt. Mit der aus­drück­li­chen Nor­mie­rung der Erstat­tungs­zin­sen als Kapi­tal­ein­künf­te in § 20 Abs. 1 Nr. 7 Satz 3 EStG in der Fas­sung des Jah­res­steu­er­ge­set­zes 2010 hat der Gesetz­ge­ber sei­nen Wil­len, die Erstat­tungs­zin­sen der Besteue­rung zu unter­wer­fen, klar aus­ge­drückt. Für eine Behand­lung der Erstat­tungs­zin­sen als nicht steu­er­bar, bleibt damit kein Raum mehr. Den von den Klä­gern dage­gen vor­ge­brach­ten sys­te­ma­ti­schen und ver­fas­sungs­recht­li­chen Ein­wän­den ist der BFH nicht gefolgt. Er hat auch kei­ne ver­fas­sungs­recht­lich unzu­läs­si­ge Rück­wir­kung der neu­en gesetz­li­chen Rege­lung erkannt, weil sich im Streit­fall kein schutz­wür­di­ges Ver­trau­en auf die Nicht­steu­er­bar­keit der Zin­sen bil­den konn­te.

Pas­sau emp­fahl, dies zu beach­ten und ggfs. steu­er­li­chen Rat in Anspruch zu neh­men, wobei er dabei u. a. auf den DUV Deut­schen Unter­neh­mens­steu­er Ver­band – www.duv-verband.de – ver­wies.

Für Rück­fra­gen steht Ihnen zur Ver­fü­gung:

Jörg Pas­sau
Steu­er­be­ra­ter
DUV Vize­prä­si­dent und geschäfts­füh­ren­des Vor­stands­mit­glied
Pas­sau, Nie­mey­er & Col­le­gen
Walk­er­damm 1
24103 Kiel
Tel: 0431 – 974 3010
Fax: 0431 – 974 3055
Email: info@duv-verband.de
www.duv-verband.de